Unsere Reise im Jahr 2022 (so Gott will) 

Eigentlich sind Tschechien und die Slowakei nur Durchfahrt-Länder. 

 cimg2085

Tschechien-Slowakei-Polen

Riesengebirge-Tatra-Beskiden

1.7. - 17.7. 2022

„Hose runter und mal ehrlich“
Kannst Du das heutige Tschechien und die Slowakei ganz klar auseinander halten?
Weißt Du wo das Riesengebirge liegt und wo die Hohe-Tatra anfängt.
Und von den Beskiden hast Du auch noch nichts gehört.
Wenn Du noch nie auf der Schneekoppe oder Zakopane warst, dann lass uns losfahren.
dsc04986
Unsere erste Etappe geht ins Zittauer Gebirge. Zittau liegt im Dreieck Deutschland, Polen, Tschechien.
Dort fahren wir mit dem Oybinger-Bähnle.
Danach ist die Schneekoppe unser Ziel. Wie bewegen uns im Riesengebirge permanent in Grenzbereich zu Polen.
Das trifft auch auf die Hohe-Tatra zu.
Hier gibt es interessante Höhlen, von denen wir uns sicherlich einige ansehen werden. Immer weiter geht es Richtung Osten.
Die Beskiden, überwiegend in Polen, sind die Ausläufer der Karpaten.
Touristisch ist dieses Gebiet eher für Wander ausgelegt. Aber man kann auch hier und dort mit einer Seilbahn zum Gipfel.
Und dann ist dort plötzlich eine Ziegenkäserei, bei der wir uns frischen Käse holen.
In Polen steuern wir auf Krakau zu und werden der restaurierten Stadt einen Besuch abstatten.
Auf dem Heimweg halten wir in Oswiecim an. Besser bekannt als „Auschwitz“.
Waren wir jetzt im Sudetenland und sind wir durch Schlesien gefahren? Irgendwie ja.
Treffpunkt: See-Camping Zittauer Gebirge.
Gesamtstrecke 2.000 Kilometer.
Übernachtung auf Campingplätzen
CB Funk wird empfohlen
Teilnehmer: Mind. 3 Autos maximum 5 Fahrzeuge
Keine LKW, WoMo und keine Hunde
Organisationsgebühr: 450,- € pro Auto

cimg2073

Zum Seitenanfang
feedback
<<  Mai 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
272829  
x